Mikro- oder Nanofett Transplantation: ein neuer Begriff - eine neue Ära in der ästhetischen Medizin

scroll

Das Wort „Nano“ oder „Mikro“ bezieht sich auf die sehr kleinen Fettpartikel, die speziell emulgiert und für Bereiche mit sehr definierten Konturen verwendet werden. Der beste an dieser Methode ist, dass es eine ambulante, sehr sichere, einfache und kostengünstige Möglichkeit ist, grössere Volumenverluste zu ersetzen. Die Eigenfettunterspritzung ist eine innovative Behandlung als Alternative zu Botox oder Filler.

Die Eigenfettunterspritzung ist eine raffinierte und spezifische Technik der Fettübertragung von Eigenfett, bei der eine kleine Menge Fett entfernt und in andere Körperregionen injiziert wird.

Was ist die Nanofett Behandlung?

Die Begriffe sind verschieden: Eigenfettunterspritzung, Fettübertragung, Mikrofetttransplantation, ALMI, Nanofett Transplantation, mikronisierte Injektion oder Nano Fett Transfer. Der Prozess ist jedoch immer der gleiche. Ich gewinne das Fett von einem Teil des Körpers und injiziere es dann in einem anderen Teil als “Transplantat”. Das Verfahren hat eine gute Indikation, wenn Sie das Volumen im Transplantationsbereich ersetzen wollen, um die Kontur oder Form in dem Bereich wiederherzustellen. Dies ist besonders wirkungsvoll im Gesicht (Faltenunterspritzung) oder gegen Augenringe.

Was ist die Besonderheit mit Fetttransplantation im Vergleich zu anderen Implantaten?

Die Fetttransplantation hat neben der Volumengebung und der Schaffung von Konturen den zusätzlichen Wert, dass es eine Verjüngung der darüber liegenden Haut bewirkt. Der Grund dafür ist, dass das eigene Fett reich an mesenchymalen Stammzellen ist.

Von Fettgewebe abgeleitete mesenchymale Stammzellen (AdMSC) sind bei der Geweberegeneration und -reparatur von entscheidender Bedeutung. Die Grösse des Transplantats und seiner Komponenten bestimmt, ob ein Transplantat ein Mikro- oder Nano-Fett ist. Die Methode der Vorbereitung und die Wirkung des Transplantats ist variabel. Beim Nano Fat Transfer (Nanofett Behandlung) werden dünne Injektionskanülen für einen feineren Effekt verwendet. Das Fett, das für diese Behandlung verwendet wird, wird zu einem raffinierteren Fetttransplantat namens „Nano-Fett“ verarbeitet.

Aus welcher Körperregion kann das Fett entnommen werden?

Dies variiert von Patient zu Patient, aber es wird gewöhnlich von den unteren Bauchmuskeln oder dem Gesäss abgesaugt, wenn es im Gesicht verwendet wird.

Wie wird das Fett gewonnen?

Durch Fettaspiration, oder Fettabsaugung, welche ein sehr einfaches schmerzloses Verfahren ist und ca. 30-60 Minuten dauert. Ich führe es unter örtlicher Betäubung durch und implantiere das Fett sofort danach. Mit diesem Verfahren sind keine wesentlichen Risiken verbunden.

Wo kann das eigene Fett transplantiert werden?

Anwendungen umfassen das Auffüllen von Tränensäcke, Augenringe, feine Linien im Mundbereich (Faltenunterspritzung), Brust, Gesäss und die allgemeine Hautverjüngung, bei der feine Linien und Ausdünnung der Haut nachweisbar sind. Die Indikationen für den Nano Fat Transfer steigen stetig.

Wie wird das Fett aufbereitet?

Nachdem ich das Fett entfernt habe, wird es in zentrifugiert, um das Mikro-Fett von anderen Flüssigkeiten zu trennen. Um das Nano-Fett zu gewinnen, wird das Mikro-Fett danach unter sterilen Bedingungen emulgiert. Zudem reichere ich das Nanofett mit plättchenreichem Plasma (PRP) und Stammzellen an, um die Langlebigkeit und Wirksamkeit der Ergebnisse zu verbessern.

Nanofett Transplantation (Brazilian Butt Lift) Dr. Kelly Vasileiadou Ästhetische Medizinerin und plastische Chirurgin in Cham und Zug.
"Eine ausgezeichnete Alternative zu traditionellen Behandlungen mit Derma-Filler oder anderen Implantaten."

Was sind die Vorteile der Verwendung von Fett?

Die Eigenfettunterspritzung ist eine ausgezeichnete Alternative zu traditionellen Behandlungen mit Derma-Filler oder anderen Implantate. Die Nanofett Behandlung zur Faltenunterspritzung ist sicher und effektiv, verursacht keine allergische Reaktion und ich führe die Behandlung ambulant in meiner Praxis durch. Zusätzlich halten die Ergebnisse nach diesem Verfahren viel länger als herkömmliche Methoden an, da sie regenerative Gesichtsstrukturen stimulieren, z.B. die natürliche Kollagenproduktion auf molekularer Ebene. Die langanhaltenden Resultate haben ihren Grund auch in der Tatsache,  dass das eigene Fett biokompatibel ist und vom Körper sehr gut angenommen wird.

Wie lange hält das Resultat nach einem Nano Fat Transfer?

Das Resultat nach einer Eigenfettunterspritzung variiert von Patient zu Patient und kann bis zu 3 Jahre anhalten.

Verfahrensdauer:
ca. 1-3 Stunden (je nach Zeitaufwand der Liposuktion und Unterspritzung)
Narkose:
Lokalanästhesie
Hospiltalisation:
ambulant
Benötigte Ausfallzeit:
1-2 Tage
Ergänzende Behandlungen:
Botox-Behandlung gegen Falten, Fadenlifting mit PDO Fäden, RF Microneedling, Laser gegen Falten, Mesotherapie
Kosten:
ab 2,200 CHF