Facelifting: die älteste, aber immer noch die effektivste Methode, schlaffe, hängende Haut zu straffen

scroll

Wenn der Prozess der erschlaffenden Haut zu weit fortgeschritten ist, kann meist nur ein operatives Facelift dies rückgängig machen. Das wichtigste dabei: Ihr Charakter und Ihr individueller Gesichtsausdruck bleiben dabei erhalten, ja werden sogar optimiert. Das Lift unterstützt Ihre einzigartige Schönheit.

Die zeitgemässe Gesichststraffung reduziert die unübersehbaren Zeichen des Alterns mit weitaus natürlicheren Ergebnissen als frühere Operationstechniken. Der Volumenersatz und die Richtung des Lifting stehen heutzutage stärker im Vordergrund als das einfache Dehnen der schlaffen Haut.

image-description

Operatives Facelift: Die Gesichtshaut wird abgelöst und zusammen mit dem darunterliegenden Gewebe angehoben.

Wird meine Haut bei einem Facelift «ganz straff gezogen»?

Bei einem Facelift  geht es nicht darum, das Gesicht zu straffen, sondern es in den  richtigen Winkel anzuheben. Um optimale Behandlungsresultate zu erzielen, favorisiere ich Operationstechniken, welche die tiefen Gewebeschichten behandeln, anstatt lediglich die Gesichtshaut straff zu ziehen.

Bei diesem neuen Ansatz wird die tiefere Hautschicht und die darunter liegende Gesichtsmuskulatur angehoben und aufgehängt, wodurch weniger Haut reseziert werden muss. Die Haut wird neu positioniert, verjüngt und das verlorene Volumen wird durch den Einsatz von Mikrofetttransfer wiederhergestellt, was dem Gesicht jugendliche Konturen verleiht. Das Ergebnis ist ein schöneres und frischeres Aussehen – ohne verräterische Anzeichen eines Facelift.

 

"Heutzutage reduziert ein operatives Facelift die unübersehbaren Zeichen des Alterns mit weitaus natürlicheren Ergebnissen als frühere Operationstechniken. Ein gutes Facelift muss weich und natürlich erscheinen und eine gut Nachsorge umfassen."

Mein Hals verrät auch die Zeichen des Alters. Kann das auch mitkorrigiert werden?

Auch der Hals kann unter den Folgen von Alter und Umwelteinflüssen leiden. Schlaffe Haut am Hals ist oft das erste Zeichen der Alterung, weil die Haut am Hals weniger Schichte hat. Generell ist ein Facelift am effektivsten, wenn es in Kombination mit einem Necklift durchgeführt werden. Und der Effekt einer Gesichtsstraffung ist auch am grössten, wenn zusätzlich noch Nano-Fett Transfers durchgeführt werden.

Ist die Narbe nach der Gesichtsstraffung sichtbar?

Die Narben werden minimal gehalten und werden gut versteckt, so dass kein operiertes Aussehen entsteht. Der Facelift hinterlässt somit kaum sichtbare Narben.

Muss ich für ein Facelift hospitalisiert werden?

Nein, der Eingriff des Facelifts wird ambulant in meinem Praxis-Operationssaal unter Narkose durchgeführt. Nach einer Überwachungsphase in einem privaten Aufwachraum können Sie unter Begleitung nach Hause entlassen werden.

Was kann ich tun, um das Resultat länger zu halten?

Ebenso wichtig und allzu oft vernachlässigt ist die Nachsorge nach einem Facelift. Ich empfehle dazu, sich unserem einzigartigen Beauty Through The Ages-Programm anzuschliessen, damit Ihr neu erreichtes Erscheinungsbild durch eine sorgfältig ausgewählte Reihe von nicht-chirurgischen Behandlungen und dermatologischen Programmen ein Leben lang weiter gedeihen kann.

Was kostet ein operatives Facelift?

In meiner Praxis ist Ihr Wohlergehen und ein optimales Ergebnis unsere oberste Priorität. Jede Patientin und jeder Patient verfügt über eine Individualität, deren Bedürfnisse im Mittelpunkt meiner Behandlungen steht. Eine pauschale Nennung der Kosten ist somit nicht immer möglich. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass wir keine allgemein gültigen Preise für das Operative Facelifting angeben können. Die Kosten jeder operativen Behandlung sind auch abhängig von der persönlichen Ausgangslage und Ihren Wünschen.

Sie interessieren sich für ein Operatives Facelifting und möchten mehr zu den Preisen erfahren?

Schreiben Sie uns eine Nachricht und vereinbaren Sie Ihr Beratungsgespräch! Nur im Rahmen einer ärztlichen Untersuchung können wir Ihnen einen auf Sie angepassten, persönlichen und verbindlichen Kostenvoranschlag machen!

Die Preise für ein Operatives Facelifting beginnen ab 10,500 CHF. Ein konkretes, auf Sie individuell zugeschnittenes Angebot wird Ihnen nach einem persönlichen Beratungsgespräch mit klinischer Untersuchung erstellt.

Erfahrungen mit dem operativen Facelifting: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Um die Privatsphäre meiner Patienten zu schützen, verzichte ich bewusst auf Vorher-Nachher-Bilder. Mehrere Patienten, die ein Facelifting bei mir haben durchführen lassen, haben allerdings zugestimmt, dass ihre Fotos von potenziellen Patienten in der Praxis eingesehen werden können. Während Ihres Beratungsgesprächs haben Sie die Möglichkeit Bilder von echten Patienten und Resultate meiner Eingriffe anzusehen. Einige Patienten haben sich auch bereit erklärt, mit potenziellen Patienten zu sprechen, wenn Sie mehr über das Verfahren aus der Sicht eines Patienten erfahren möchten.

Operatives Gesichtslift auf einen Blick

Eingriff: Ambulant im Praxis-eigenen Operationssaal. Nach der Operation kurze stationäre Überwachung im Aufwachraum.
Verfahrensdauer: 3-4 Stunden
Benötigte Ausfallzeit: 1 Woche
Ergebnisdauer: Dauerhaft
Ergänzende Behandlungen: Botox-Behandlung gegen Falten, Behandlungen mit Filler, Laser gegen Falten, RF Microneedling, Nanofett
Kosten: ab 11,500 CHF, inklusive Operationshonorar und Nachsorge, Anästhesiehonorar, technische Leistung des Operationssaals, Medikamente und Narbensalbe, ggf. präoperative Diagnostik (Labor, EKG, etc), Tagespflege für die Nachbehandlungszeit
Finanzierung: Wir kooperieren mit CashMed, dem führenden Schweizer Anbieter für Schönheitsfinanzierungen.