Narben mit Filler behandeln

scroll

Manche Narben können schmerzhaft und stigmatisierend sein, besonders wenn sie das Gesicht betreffen. Während es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt Narben zu behandeln, kommen manchmal Patienten zu mir, die bereits vieles oder alles versucht haben, ohne Ihr Wunschergebnis zu bekommen. Manche dieser Versuche sind unter anderem Kombinationen von Laser Therapien, Peelings, Retinoiden und Microneedling Einheiten. Daher gibt es bei mir in der Klinik die Möglichkeit einige atrophische (eingesunkene) Narben mit Filler behandeln zu lassen. Ich erziele damit hervorragende Ergebnisse.

Wenn ich Narben mit Filler behandeln möchte wende ich eine von zwei Techniken an, je nach Art und Anzahl der Narbe. Die Injektion von Filler in die Dermis / Epidermis unter atrophischen Narben hebt diese an und verbessert das Gesamtbild der Haut. Dies kann erreicht werden, indem man entweder entkernte Narben mit einem auffüllenden Filler gezielt bearbeitet oder sich einem ganzen Bereich mit einem leichteren Filler nähert, der hauptsächlich als Hautverstärker zur Hydration und Hautverbesserung verwendet wird.

Wie permanent ist die Behandlung einer Narbe mit Fillers?

Ob und inwiefern das Ergebnis der Behandlung mit Filler permanent ist, wird mir immer wieder als Frage gestellt. Die Verwendung von semi-permanenten Fillers bedeutet, dass die Verbesserung allmählich nachlässt und wiederholt werden muss. Meine Erfahrung ist, dass Narben selten zu ihrem vorherigen Zustand zurückkehren. Der Filler-Typ den ich verwende bestimmt die Langlebigkeit. Ich verwende Hyaluron-Filler, also sind sechs bis zwölf Monate die Norm. Die Ergebnisse sehen Sie sofort und können beobachten wie sie sich in den folgenden Wochen verbessern.

"Narben mit Filler zu behandeln kann sehr effektiv sein; es ist jedoch wichtig, dass sie von erfahrenen Händen gemacht wird"

Wie effektiv ist die Narbenbehandlung mit Filler?

Nach meiner Erfahrung ist die Verwendung von Filler eine effektive Lösung für die Reduktion von eingesunkenen Narben. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar und das Resultat verbessert sich über die nächsten Wochen noch weiter, da es einen doppelten Effekt des Verfahrens gibt: physisches Anheben und Entfernen der Narbe und Kollagenentwicklung. Nicht alle Narben reagieren gleich, und die Reaktion wird von Art und Tiefe der Narbe bestimmt sowie davon, wie das zugrunde liegende Gewebe gestört ist; dies bestimmt die Platzierung des Filler und kann nicht vorhergesagt werden.

Ist die Behandlung die gleiche wie bei einer Filler-Behandlung gegen Falten?

Narben mit Filler behandeln ist ein ähnliches Verahren wie jenes der Faltenbehandlung.  Der Unterschied liegt darin, dass das Verfahren viele Einstiche beinhaltet. Dies kann als Konsequenz Ödeme und Blutergüssen haben, was visuell unangenehm sein kann.

Verfahrensdauer:
20 – 60 Minuten
Benötigte Ausfallzeit:
keine
Ergänzende Behandlungen:
Mikroneedling
Kosten:
ab 650 CHF