8 Dinge, die Sie über eine Bruststraffung wissen sollten

Dr. Kelly Vasileiadou
Dr. Kelly Vasileiadou
14. November 2022
Bruststraffung bei Dr. Kelly
Jeden Tag wenden sich Frauen an mich mit dem Wunsch nach einer schöneren Brust durch eine Bruststraffung. Wenn sie dann anfangen sich mir anzuvertrauen und mir ihre Geschichte zu erzählen, höre ich häufig die gleichen Fragen. Häufig merke ich auch dabei, dass es eine Verunsicherung gibt über Informationen, die meine Patientinnen von verschiedensten Seiten bekommen.Daher wollte ich an dieser Stelle einmal die 8 häufigsten Fragen und Annahmen zu einer Bruststraffung beantworten.

1. Eine Bruststraffung unterscheidet sich von einer Brustvergrösserung oder Brustverkleinerung

Eine Brustvergrösserung verleiht der Brust mehr Volumen, und eine Bruststraffung hebt die gesamte Brust an, sodass sie sich in einer jugendlicheren Position befindet. Dies bedeutet, dass die Brustwarzen nicht auf den Boden zeigen, sondern nach vorne. Eine Bruststraffung ist auch nicht unbedingt eine Brustverkleinerung. Die Patientin darf sich entscheiden, ob sie die Grösse der Brust behalten will und die Brust einfach nur straffen.

2. Eine Bruststraffung kann auch von einer Brustvergrösserung begleitet werden

D.h. ein Implantat kann gleichzeitig mit dem Anheben der Brust eingesetzt werden. Viele Frauen entscheiden sich dafür, um ihre Brustform zu verbessern und die Fülle im oberen Teil der Brust (Decollete) wiederzugewinnen.

3. Ihre Brüste werden am Anfang grösser aussehen als erwartet

Dies liegt an der post-operativen Schwellung. Ich kläre meine Patientinnen immer auf und bereite sie darauf vor, was Sie erwartet. Schwellungen sind typisch; wann immer Sie operiert werden, Sie werden eine Schwellung haben. Diese geht schon nach einem Monat zurück.

4. Sie bekommen einen postoperativen Kompressions-BH

Tragen Sie diesen für 4 Wochen und, wenn es bequem für Sie ist, tragen Sie ihn noch 2 Wochen weiter – er hilft bei der Abschwellung. Wenn Sie sich neue BHs kaufen möchten, warten Sie ab. Ihre Brüste sind für die ersten Wochen geschwollen und verändern sich. Und gehen Sie danach zu La Perla. Oder besser noch, schicken Sie Ihren Partner

5. Bei der Operation werden die Brustwarzen nicht abgetrennt

Wenn ich das machen würde, hätten sie keine Blutversorgung mehr. Sie würden kein Gefühl mehr haben. Sie würden Ihr Kind nicht stillen können. Brustwarzen werden auf einem sogenannten Stiel gehalten werden – einer Blutversorgung mit einer Arterie und einer Vene, damit Brustwarze und Warzenhof Blut und Sauerstoff erhalten. So werden Brustwarze und Warzenhof mit Brustgewebe und Weichgewebe um sie herum nach oben bewegt. Der gesamte Hügel wird erhöht.

6. Eine Bruststraffung ist nicht schmerzhaft

Eine Mastopexie ist ein sehr gut verträglicher Eingriff und durch mein post-operatives Schmerzschema wird die Erholungszeit vergleichsweise angenehm. Es hängt sicherlich auch von Ihrer persönlichen Schmerztoleranz ab, aber generell ist eine Bruststraffung für meine Patienten ein Eingriff, der Sie befreit.

7. Eine häufige Frage von meinen Patientinnen ist, «Wann kann ich wieder anfangen mich zu bewegen?»

Auch hier gibt es viele falsche Informationen. Inaktivität setzt Sie einem grossen Risiko für ein Blutgerinnsel aus (trotz medikamentöser Thromboseprophylaxe). Meine Patientinnen sind innerhalb weniger Stunden nach der Operation wieder auf den Beinen und gehen nach Hause. Der Schmerz wird gut mit Schmerzmitteln kontrolliert, die gegen Entzündungen, Schwellungen und Nervenschmerzen wirken. In der Tat sollten Sie die ersten 4 Wochen nach der Operation kein schweres Heben, Drücken, Ziehen, Yoga, Pilates, Laufen, Skifahren usw. betreiben. Spazierengehen, Einkaufen, leichtes wandern und alle anderen täglichen Aktivitäten sind aber in Ordnung und unterstützen den Heilungsprozess.

8. Oftmals wird behauptet, Sie müssten erhöht schlafen und das könnte Schlafprobleme mit sich bringen

Wenn Sie erhöht schlafen möchten, ist das in Ordnung, aber ich denke, das wäre auf die Dauer unangenehm. Die meisten Frauen schlafen am Anfang auf dem Rücken. Wenn Sie einen Seitenschläfer sind, empfehle ich ein Körperkissen (wie sie es vielleicht aus der Schwangerschaft kennen), das etwas Unterstützung geben kann.

Nach meiner Erfahrung ist eine Bruststraffung eine Operation, die Frauen ein komplett neues Körpergefühl gibt. Im wahrsten Sinne des Wortes werden sie von einer Last befreit, physisch und psychisch.

Über Dr. Kelly

Dr. Kelly Vasileiadou

Fachärztin FMH für Chirurgie & Gründer und CEO Dr. Kelly®
Schönheit ist nicht Perfektion. Ihr Gesicht oder Ihr Körperbild so zu verfeinern, dass Ihre natürliche Schönheit verbessert oder wiederhergestellt wird – das ist meine Mission. Ihr Vertrauen verpflichtet mich, Ihnen exzellente Medizin und aussergewöhnliche Betreuung zu bieten. Mein Team und ich arbeiten unermüdlich, Sie zufriedenzustellen. Dafür stehe ich mit meinem Namen.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin bei Dr. Kelly®.

Bevor Sie sich für eine Behandlung entscheiden, haben Sie die Möglichkeit eine persönliche und unverbindliche Konsultation zu führen. Unser Ziel ist es, Sie nicht nur medizinisch, sondern auch von Mensch zu Mensch zu betreuen. 

Dr. Kelly® | Ästhetische Chirurgie und Medizin
by Dr. Kelly Vasileiadou

Luzernerstrasse 72
CH-6333 Hünenberg See

Mo – Fr 9 - 18.30 Uhr
Sa – So Geschlossen