Was bewegt uns zu einer Brustvergrösserung?

Kelly Vasileiadou
13. Mai 2022
Die Brustvergrösserung ist die meistgefragte Schönheits-OP der Welt. Hinter jeder steckt eine eigene Geschichte. 

Warum die Gründe manchmal nicht so einfach sind, wie sie scheinen

Und da sass sie vor mir, 3 Monate nach Ihrer Operation. Es war die post-operative 3-Monatskontrolle, die wir bei einer Brustvergrösserung standardmässig durchführen. Nachdem wir die vorher-nachher Bilder besprochen hatten, brach es aus ihr heraus. Sie erzählte mir nochmals ihre Geschichte, wie sie den Weg zu einer Brustvergrösserung fand. Es war eine lange Entscheidungsfindung für sie, sie holte viele fachliche Meinungen ein und traf die Entscheidung wohlbedacht. «Am Ende wollte ich es einfach für mich machen.» Und das brachte mich dazu, zu überlegen. Was bringt uns Frauen dazu, eine
Brustvergrösserung haben zu wollen?

Inhaltsverzeichnis

  1. Echt jetzt? Und warum?
  2. Selbstvertrauen in allen seinen Formen
  3. Keine schnelle Entscheidung

Echt jetzt? Und warum?

Egal, ob es sich um ein Geschenk von Mutter Natur oder vom Schönheitschirurgen handelt – wenn man eine Frau mit grossen Brüsten sieht, kommt einem wahrscheinlich sofort der Gedanke in den Sinn: Sind die echt? Aber eine andere Frage, die nicht so oft gestellt wird, ist: Warum hat sie es getan? Ihre Antworten könnten uns überraschen. 

Wir neigen zwar zu der Annahme, dass Frauen Implantate nur wünschen, um ihre Brüste zu vergrössern. Aber die Wahrheit ist, dass Frauen sich aus vielen verschiedenen Gründen für eine Brustvergrösserung entscheiden. Neben den offensichtlichen, teilweise medizinisch relevanten Gründen erlebe ich hauptsächlich persönliche Gründe, die meine Patienten bewegen. Auch wenn die Gründe für eine Brustvergrösserung sehr unterschiedlich sein können, entscheiden sich die meisten Frauen für Implantate, um ihre natürliche Brustgrösse oder -form zu optimieren. Diese Frauen entscheiden sich für eine Brustvergrösserung, weil sie von Anfang an einfach kleinere Brüste hatten.

Andere Frauen wünschen sich einen üppigeren Busen. Wieder andere Frauen entscheiden sich für eine Brustvergrösserung, weil sich ihre Brüste mit dem Alter verändert haben und sie die Grösse, Form oder das allgemeine Erscheinungsbild ihrer Brüste weniger wünschenswert finden als früher. Doch was ist mit den persönlichen Gründen, die Patientinnen zu einer Brustvergrösserung bewegt?

Selbstvertrauen in allen seinen Formen

In den vergangenen Jahren als Schönheitschirurgin habe ich hunderte von Frauen gefragt, warum sie sich Brustimplantate wünschen. Ein grosser Teil meiner Patientinnen sind Frauen, die Kinder bekommen haben und ein tiefes Gefühl des Verlusts darüber empfinden, wie ihr Körper vor der Geburt des Kindes ausgesehen hat. Vor allem haben sie eine Veränderung der Form und des
Volumens ihrer Brüste festgestellt und wünschen sich Implantate, um sie wieder so aussehen zu lassen, wie sie vorher waren.

Ich sehe ebenfalls sehr viele junge Patientinnen, die es als völlig selbstverständlich ansehen, sich mit Ihrem Körper zu beschäftigen. In ihrer Motivation sich die Brüste vergrössern zu lassen, sehe ich eine Bestätigung ihrer eigenen Stärke, sich differenziert mit Ihrem Körper auseinanderzusetzen. Das Wort «empowerment» ist ein vielstrapaziertes Wort, aber hier sehe ich es durchaus gerechtfertigt. Nur weit entfernt erwähnen alle meine Patienten, dass sie für ihren Ehepartner oder Partner besser aussehen wollen, aber meistens geht es um die Stärkung ihres eigenen Selbstwertgefühls. Dies ist vielleicht der offensichtlichste Grund, warum sich Frauen einer Brustvergrösserung unterziehen.

Aber Selbstvertrauen gibt es in allen Formen und Grössen. Es geht nicht immer darum, sich an einen vorgegebenen Schönheitsstandard zu halten. Wenn wir uns als Schönheitschirurgen einer Patientin
annehmen, dann sollten wir dies mit dem grössten Respekt gegenüber den natürlichen Merkmalen einer Person tun. Merkmale wie zu kleine oder auffallend asymmetrische Brüste, überschüssige Haut, die nach einer massiven Gewichtsabnahme zurückbleibt, oder eine hängende Augenbraue können
bewiesenermassen das Selbstvertrauen einer Person beeinträchtigen. 

Oft macht eine einfache chirurgische Optimierung den Unterschied aus, damit sich eine Frau in ihrer besten Form fühlen kann. Und warum sollten wir nicht bestrebt sein, dieses Gefühl zu erreichen. Ohne uns vorschreiben zu lassen, was wir zu tun oder zu lassen haben.

Keine schnelle Entscheidung

Wenn wir uns für eine Brustvergrösserung entscheiden, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit jeder in unserem Leben auf die eine oder andere Weise darüber denken, dass wir unsere Brüste vergrössern lassen. Sogar die Menschen, die darauf bestehen, dass sie nichts davon halten. Im Allgemeinen lernt man viel über die Menschen, wenn man sich einer grösseren körperlichen Veränderung unterzieht, und auch wenn es schmerzhaft sein kann, ist es letztendlich immer eine gute Sache. Jedes Mal, wenn ich Brustimplantate einsetze, führe ich ein langes Gespräch mit der Patientin, um sicherzugehen, dass sie das auch wirklich will.

«Wenn jemand das Gefühl hat, dass eine kosmetische Operation ihm hilft, grössere Probleme in seinem Leben zu bewältigen, dann wird ihm eine Operation nicht helfen.»

Viele Frauen, denen ich begegnet bin, sind mit ihrem Körper einfach nicht zufrieden und möchten ihn verbessern. Sie haben die realistische Erwartung, dass sie dann für sich selbst und für andere zufriedenstellender aussehen werden. Aber ihr Selbstwertgefühl hängt nicht davon ab.

Am wenigsten verbreitet ist die Einstellung bei Patienten, dass Sie etwas für jemanden machen sollen. Sie wollen in erster Linie sich selbst gefallen und nicht jemand anderem. Nach meiner Beobachtung sind sich meine Patientinnen, egal welcher Altersgruppe oder welchen Hintergrundes ausserdem sehr bewusst darüber, dass Ihre Entscheidung für eine Brustvergrösserung eine dauerhafte und langfristige ist. Heutzutage beschäftigen wir uns intensiv mit uns selber und viele Menschen haben ein sehr klares Bild von sich. Das verbessern zu wollen, und eine Brustvergrösserung in Betracht zu ziehen ist ein ganz natürlicher Prozess. Wie sie letztendlich die Entscheidung treffen ist dann aber jederfrau’s Sache. Und keiner sollte uns dabei beeinflussen, ausser wir selbst. 

Interessieren Sie sich für eine Brustvergrösserung? In einem persönlichen Beratungsgespräch kläre ich Sie darüber auf, welche individuellen Ergebnisse Sie erwarten können und beantworte Ihre Fragen.

Passende Behandlungen

Über Dr. Kelly

Dr. Kelly Vasileiadou

Fachärztin FMH für Chirurgie
Schönheit ist nicht Perfektion. Ihr Gesicht oder Ihr Körperbild so zu verfeinern, dass Ihre natürliche Schönheit verbessert oder wiederhergestellt wird – das ist meine Mission. Ihr Vertrauen verpflichtet mich, Ihnen exzellente Medizin und aussergewöhnliche Betreuung zu bieten. Mein Team und ich arbeiten unermüdlich, Sie zufriedenzustellen. Dafür stehe ich mit meinem Namen.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin bei Dr. Kelly®.

Bevor Sie sich für eine Behandlung entscheiden, haben Sie die Möglichkeit eine persönliche und unverbindliche Konsultation zu führen. Unser Ziel ist es, Sie nicht nur medizinisch, sondern auch von Mensch zu Mensch zu betreuen. 

Dr. Kelly® | Ästhetische Chirurgie und Medizin
by Dr. Kelly Vasileiadou

Luzernerstrasse 72
CH-6333 Hünenberg See

Mo – Fr 9 - 18.30 Uhr
Sa – So Geschlossen