Unter uns – Was eine gute Brustvergrösserung ausmacht.

scroll

Wenn Sie sich mit einem Teil des Körpers beschäftigen, der die Weiblichkeit so sehr definiert ist wichtig zu wissen, was ihnen bevorsteht. Hier möchte ich ins Spiel kommen und Ihnen gerne weiterhelfen. Lassen Sie mich Ihnen einen Einblick darin geben, was es heisst eine Brustvergrösserung vorzunehmen.

Zu wissen, welche Art von Verfahren für Ihre persönliche Situation am besten geeignet ist, kann durchaus schwierig sein. Insbesondere für Frauen, welche neu mit den Gedanken einer Schönheitsoperation spielen. Ich bin fest davon überzeugt, dass ein ausführliches Gespräch mit einer Chirurgin Ihnen am besten dabei helfen kann, die Möglichkeiten einer Brustvergrösserung zu verstehen und so die richtige Entscheidung zu treffen.

Die Grundlagen der Brustvergrösserung mit Implantaten

Von einer Brustvergrösserung mit Implantaten ist dann die Rede, wenn eine Tasche entweder über oder hinter dem Brustmuskel erstellt und mit einem Silikonimplantat versehen wird. Eine Brustvergrösserung mit Implantaten ist ein äusserst beliebtes Verfahren der plastischen Chirurgie. Es ist Jahr für Jahr, die am häufigsten durchgeführte Schönheitsoperation weltweit.

Ein Implantat kann dabei eine runde, oder anatomische Form haben. Letztere wird manchmal auch als „tropfenförmig“ bezeichnet. Dabei gibt es noch Unterschiede in der Beschafenheit der Oberfläche. Brustimplantate mit einer leichten Struktur werden als texdturiert bezeichnet. Haben sie diese Textur nicht, bezeichnet man Sie als glatt.

Nicht alle Frauen, die sich für eine Brustvergrösserung entscheiden, machen dies jedoch zum Zweck einer grösseren Oberweite. Viele entscheiden sich für den Eingriff, um unebene Brüste auszugleichen oder einen Brustlift vorzunehmen.

Wie wird ein Implantat eingesetzt?

Ein Brustimplantat wird durch einen Schnitt in der Haut eingesetzt. Dabei gibt es vier Arten von Brustimplantat-Inzisionen. Bei einer Konsultation, kann ich Ihnen dabei helfen, zu entscheiden, welche der folgenden Methoden die richtige für Sie ist:

  • Eine submammäre Inzision, bei der ein Schnitt am unteren Ende der Brust oder in der Brustfalte vorgenommen wird. Die Narbe wird typischerweise durch die Brust oder den BH verdeckt.
  • Eine periareolarere Inzision (um die Brustwarze herum), bei welcher ein Einschnitt entlang der Krümmung des unteren Teils des Warzenhofs vorgenommen wird, wo sich die dunkle und helle Haut treffen.
  • Eine transaxilläre Inzision (unter der Achselhöhle), die bei Frauen beliebt ist, die kleinere Implantate erhalten und die Brüste unversehrt belassen wollen.
  • Und die Brustvergrösserung durch den Nabel, bei der das entleerte Brustimplantat durch den Bauchnabel eingeführt und dann gefüllt wird. Dadurch entsteht eine kleine Narbe am Bauchnabel, die oft nicht bemerkbar ist. Diese Art von Ansatz kann jedoch nur mit Kochsalzimplantaten verwendet werden.

Ich persönlich favorisiere die submammäre Inzision, aus unterschiedlichen Gründen, vor allem aber, da die Resultate im Allgemeinen besser, ästhetischer und einheitlicher ausfallen.

Beratung bei Dr. Kelly

Was ist Brustvergrösserung mit Fetttransfer?

Herkömmliche Brustimplantate sind nicht für jede Frau die beste Lösung. Eine Brustvergrösserung mit Fetttransfer (auch als Fetttransplantation, Lipofilling oder Transfer von körpereigenem Fett bezeichnet) ist in der Regel eine gute Wahl für Frauen, die eine subtile Vergrösserung ihrer Brust von ungefähr einer halben BH-Grösse wünschen.

Fetttransfers nutzen eine beliebte Form der Fettreduktion, die als tumeszierende Fettabsaugung bekannt ist, um kleine Mengen an Fett von hartnäckigen Körperstellen zu beseitigen. Dies kann von den Oberschenkeln, dem Bauch oder den Bauchseiten sein. Das Fett wird dann gereinigt und vorsichtig schichtenweise wieder in die Brüste injiziert, um die gewünschte Form der Patientin zu kreieren.

Woher weiss ich, welche Grösse die passende für mich ist?

Auch wenn Sie sich für eine Brustvergrösserung durch einen plastischen Chirurgen entscheiden, kann es immer noch schwierig sein zu entscheiden, welche Grösse des Implantats die richtige ist. Hier kann das Gespräch mit einer Frau den Unterschied machen. Eine Chirurgin kann auf Ihre Wünsche der Brustvergrösserung eingehen und Sie zu einer Grösse beraten, die Ihnen Ihr gewünschtes Ergebnis liefert.

Wie stelle ich sicher, dass ich bei einer Brustvergrösserung ein natürliches Ergebnis bekomme?

Viele Frauen, die sich einer Brustvergrösserung unterziehen, möchten sicherstellen, dass sie ein natürlich aussehendes Ergebnis erzielen und dass das gesamte Körperbild nach der Operation ausgeglichen und harmonisch wirkt. Hier kommen Fachwissen, Empathie und Verständnis ins Spiel. Lassen Sie es mich hier nochmals betonen: Das chirurgische Fachwissen sowie die Sicherheit des Patienten sind die wichtigsten Faktoren, wenn es darum geht sich für einen Chirurgen zu entscheiden.

Wenn jedoch alle Fakten auf dem Tisch liegen, kann das Gespräch mit einer Ärztin den Unterschied ausmachen. Während Männer ausgezeichnete plastische Chirurgen sein können und wunderschöne Brustvergrösserungen durchführen, ist es manchmal am besten, mit einer anderen Frau zu sprechen, wenn es um einen Teil des Körpers geht der die Weiblichkeit so stark definiert.