Was ist Hyaluronsäure und wie wirkt sie?

scroll

Hyaluronsäure. Das Wort hört sich leicht beängstigend an, hält aber insgeheim den Schlüssel zu einer glatten, makellosen und mit Feuchtigkeit versorgten Haut. Hyaluronsäure kommt in natürlicher Weise im gesamten Körper vor und enthält die höchsten Konzentrationen in Haut,
Gelenken und Augen. Tatsächlich produzieren unsere eigenen Hautzellen Hyaluronsäure auf natürliche Weise, um den Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten. Aber dank des nicht aufzuhaltenden „lästigen“ Alterns und der aggressiven Umwelteinflüsse, um nur einige Dinge zu nennen, die unsere Haut tagtäglich strapazieren, neigt das Feutchtigkeitsniveau dazu, ein wenig nachzulassen.

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist eine häufige auftretende Substanz, die Sie möglicherweise auf den Etiketten einiger Ihrer Hautpflegeprodukte abgekürzt als HA finden. Aber sie kommt natürlich im menschlichen Körper vor. Die Substanz wirkt als Magnet für Feuchtigkeit und hilft Ihren Zellen, so viel wie möglich davon zu speichern, sodass sich Ihre Haut hydriert, voll und gesund anfühlt und aussieht.

Nun zum wissenschaftlichen Teil: Nur ein einziges Gramm Hyaluronsäure kann bis zu sechs Liter Wasser aufnehmen. Addiert man dazu die super intelligente Fähigkeit des Körpers, die Feuchtigkeit in den Zellen zu regulieren, sie aber gleichzeitig nicht zu ertränken, und man hat ein geniales Ergebnis. In diesem Sinne kann sogar eine kleine Menge Hyaluronsäure unter Ihrer Haut genug Wasser anziehen, um den Volumenverlust wiederherzustellen, der mit dem Altern aufgetreten ist. In einfachen Worten, wenn Hyaluronsäure lokal injiziert wird, hilft es, die Haut zu liften und feine Linien aufzufüllen.

Hyaluronsäure Behandlungen biete ich in unserer Praxis zum Beispiel als
Liquid Facelifting, Faltenbehandlung mit Fillerinjizierbare Nasenkorrektur oder Lippenvergrösserung an. Als minimalinvasives Verfahren haben die injizierbaren Filler mit Hyaluronsäure manche Vorteile gegenüber der operativen Option. Doch lernen wir in den kommenden Abschnitten erst Hyaluronsäure ein wenig näher kennen.

Warum ist Hyaluronsäure so gut für Ihre Haut?

Folgendes gilt als allgemeines Wissen über die Ausschöpfung der Hyaluronsäure durch die Haut:

1. Wenn die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist, fühlt sie sich superweich, rundlich und kissenartig an und sieht viel strahlender aus.

2. Wenn die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird, werden Linien und Falten (auch die tieferen) gemildert. Somit ist Hyaluronsäure eine grossartige Zutat für Menschen mit alternder Haut, die unbedingt an ihrer jugendlichen Frische festhalten möchten.

3. Hyaluronsäure wirkt bei jedem Hauttyp, bei empfindlicher oder zu Ausbrüchen neigender Haut sowie bei öligem Teint. Sie wirkt Wunder bei allen.

4. Jüngste Forschungsergebnisse legen nahe, dass Hyaluronsäure auch antioxidative Eigenschaften aufweist. Dies bedeutet, dass sie wie ein Schutzschild gegen freie Radikale wirken kann. Besonders gegen jene, die wir nicht kontrollieren können, wie Umweltverschmutzung und andere aggressive Substanzen.

Was ist Hyaluronsähre? Dr. Kelly in Zug

Um das Potenzial der Hyaluronsäure wirklich zu nutzen, reicht es nicht aus, Hyaluronsäure durch das Auftragen eines Serums oder einer Creme zu absorbieren. Wir wissen aus der Wissenschaft, dass die Haut eine anatomische Barriere besitzt, so dass und keine Cremesubstanz wirklich in die tiefen Schichten der Haut eindringen kann. Eine Creme oder sogar ein kompensiertes Serum kann nur die oberflächlichen Hautschichten mit Feuchtigkeit versorgen. Die eigentliche Befeuchtung und Wiederherstellung des Volumenverlusts geschieht in den tieferen Schichten der Haut. Dafür besteht der Bedarf an Hyaluronsäure in Injektionslösungen.

Mit zunehmendem Alter werden Haut, Fett, Muskeln und Knochen in unserem Gesicht dünner. Der Volumenverlust führt zu einem eingefallenen oder erschlafften Erscheinungsbild des Gesichts: feine Linien, Falten und dünnen Lippen sind erkennbar. Injizierbare Hyaluronsäure wird verwendet, um das Erscheinungsbild dieser feinen Linien zu reduzieren. Sie hilft mehr Struktur und Volumen für das Gesicht und die Lippen zu erzeugen. Die Effekte sind sofort sichtbar.

Ist Hyaluronsäure sicher?

Ja. Sie sollten sich nicht von dem Namen abschrecken lassen, da Hyaluronsäure im Gegensatz zu einigen Säuren nicht die Haut abstreift oder bei lokaler Anwendung zu Ausfallzeiten führt. Sie unterscheidet sich von anderen Säuren, die zum Peeling verwendet werden und wirkt nur als natürlicher und stark feuchtigkeitsbindender Stoff. Gezielt spendet sie der Haut sanfte Feuchtigkeit dort, wo sie am meisten benötigt wird und füllt Volumenverluste aus.

Die neuesten injizierbaren Produkte von Hyaluronsäure, die wir zur Verfügung haben, stellen eine neue Hochtechnologie für dermale Füllstoffe dar. Darin besteht Hyaluronsäure als reines Naturprodukt und nicht als solches das von Tieren stammt. Die Industrie der Hyaluron Filler hat das Endprodukt so weit verbessert, dass die Hyaluron-Spritze die auf den Markt kommt, genau die Menge beinhaltet, die bereits in unserer Haut vorhanden ist. Auf diese Art empfindet die Haut das Material nicht als Fremdkörper. Im Vergleich zu Erfahrungen aus der Vergangenheit, führt die neu entwickelte Menge zu weitaus geringeren Fällen einer allergischen Reaktion. Sie ermöglicht eine problemlose Aufnahme des Materials durch die Haut.

Wie erkenne ich, ob meine Haut mehr Hyaluronsäure benötigt?

1.Wenn Sie vor dem Altern besorgt sind:
Mit zunehmendem Alter verringert sich die Menge an Hyaluronsäure, die unsere Hautzellen produzieren, und der Zellumsatz lässt nach – dies ist der Zeitpunkt, an dem Linien, Falten und raue Texturen zum ersten Mal auftreten. Mit weniger Hyaluronsäure sinkt die Hautfeuchtigkeit mit zunehmendem Alter erheblich, wodurch die Haut an Elastizität verliert und die Zeichen der Hautalterung sichtbar werden.

In diesem Fall fungiert injizierbare Hyaluronsäure als ultimatives Getränk für Ihre Haut. Je nachdem, welche Stelle ich behandeln muss (feine Linien, tiefere Falten oder wenn ich Wangenknochen, Nase, Kiefer oder Kinn rekonstruieren möchte), wähle ich das richtige injizierbare Produkt, das für diesen Zweck am besten geeignet ist.

2. Wenn Ihre Haut dehydriert oder sonnengeschädigt ist:
Anders als trockene Haut kann dehydrierte oder sonnengeschädigte Haut mit Linien und Falten gespickt sein und hat die Tendenz, stumpf auszusehen. Sie fühlt sich auch oft rau, steif und empfindlich an.

In diesem Fall arbeite ich gerne mit hautverstärkenden Hyaluronsäure-Fillern, die mit einer Kanülentechnik am ganzen Gesicht injiziert wird. Diese Produkte haben die Fähigkeit, das 1000-fache ihres Gewichts an Wasser zu halten, sodass sie die Feuchtigkeit unter Verschluss halten und trockene Stellen sofort und kumulativ frisch halten.

Eine weitere Möglichkeit sind Produkte wie Skinbooster. Diese sind nicht oder nur weniger vernetzt als Filler und erzeugen somit kein Volumen. Sie verteilen sich harmonisch direkt unter der Hautoberfläche und stärken die Elastizität der Haut für bis zu neun Monate. Mit Skinboosters erhalten PatientInnen eine sofortige Verbesserung der Textur, aber sie sehen auch langfristige Vorteile in der Haut-Straffung.

Ich erlebe, dass dieses Verfahren besonders unter meinen jüngeren PatientInnen am beliebtesten ist. Für Millennials, die Hautbehandlungen mit Filler-Methoden, Fraxel und Botox schon etwas eher als frühere Generationen verwenden möchten, ist dies eine grossartige und weit verbreitete Methode der Vorbeugung. Man könnte sagen es ist, als würde man vorbeugend eine Anti-Aging-Creme unter die Haut spritzen.

Was ist Hyaluronsähre? Dr. Kelly in Zug

Zusammenfassend gilt für die Hyaluronsäure:

Spricht man über Hyaluronsäure, meint man nicht nur die Behandlung von Falten. Mit injizierbarer Hyaluronsäure, entweder in der Form eines Fillers oder in der eines Skin-Boosters, können Patienten erst nach etwa zwei Wochen signifikante Veränderungen im Teint ihrer Haut feststellen. Werden sie 10 Jahre jünger aussehen? Vielleicht. Ihre Haut wird durch die Behandlung definitiv saftiger, straffer und strahlender und sie benötigt deutlich weniger Feuchtigkeitscreme. Sogar die Kräuselungen unter den Augen können dadurch merklich verringert werden. Für einen solchen Effekt in so kurzer Zeit kann ich nicht die gleichen Erwartungen an eine Creme haben.