Ein Lipofilling kann das verlorene Volumen in Ihren Brüsten mit schönen, natürlich aussehenden Ergebnissen wiederherstellen.

scroll

Die Brustvergrösserung mit Eigenfett ist eine Alternative zu den traditionellen Verfahren der Brustvergrösserung, bei denen ein Silikon- oder Kochsalzimplantat verwendet wird. Im wahrsten Sinne des Wortes, wird dabei Fett transferiert, um eine natürliche Brustvergrösserung zu erzielen. Das Verfahren ist auch als Lipofilling bekannt. Durch eine Reihe von mehreren Schritten kann ich Fett aus einem Bereich des Körpers gewinnen und es in die Brüste übertragen, was ihnen ein volleres, voluminöseres Aussehen verleiht.

Ich habe ein Verfahren des Lipofilling entwickelt, d.h. ich verwende das patienteneigene Fettgewebe, das eine reiche Quelle an Stammzellen und regenerativen Zellen ist, um Frauen die Möglichkeit zu geben, ihre Brust zu vergrössern. Stammzellen ermöglichen es dem übertragenen Fettgewebe, seine eigene Blutversorgung zu erweitern und werden so zu einem integralen Bestandteil der Brust. Das ermöglicht eine Brustvergrösserung mit besonders natürlichen Ergebnissen.

Wie funktioniert eine Brustvergrößerung mit Eigenfett (Lipofilling)?

Zuerst wird das Fett aus Ihrem Körper gewonnen. Entweder aus dem Gesäss, der Taille, den Oberschenkeln oder einer anderen Stelle. Bei der Entfernung dieses Fettes führe ich eine Wasser-assistierte-Fettabsaugung durch, bei der das Fett mit Wasser schonend gewonnen wird („Water Assisted Liposuction WAL“).

Wichtig dabei ist, dass ich dies nicht nur zum Zwecke der Fettgewinnung mache. Ich nutze diese Fettabsaugung auch als Gelegenheit, um eine schöne Körperkonturierung zu erzielen. Das Fett wird dann so behandelt, dass die Stammzellen extrahiert und aktiviert werden. Die Stammzellen werden dann in konzentrierter Form in die Brust injiziert. Ich spritze das Fett präzise und schonend in die Brüste, immer unter Berücksichtigung der natürlichen Form.

Lipofilling - Brustvergrösserung mit Fetttransfer

Beim Lipofilling wird das Fett am Körper gewonnen, bearbeitet und in die Brust injiziert. Die Brustvergrösserung mit Eigenfett formt die Brust und den Körper.

"In meiner Klinik gibt es nie aufdringliche Verkaufsgespräche oder rechthaberisches Wissen, das Ihnen sagt, was Sie von einer Operation halten sollten. Ich arbeite mit Ihnen zusammen, verstehe, was Sie wollen und was Ihre Anliegen sind, und erst dann gebe ich Ihnen Behandlungsmöglichkeiten zur Auswahl."

Welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Das Endergebnis ist eine moderate Brustvergrösserung mit besonders natürlichem Ergebnis. Da kein Fremdkörper verwendet wird, kommt das Lipofilling ohne die mit Implantaten verbundenen Komplikationen aus. Im Gegensatz zu herkömmlichen Implantaten wird dieses Verfahren eine zukünftige Mammographie oder das Stillen nicht beeinträchtigen. Die Technik erfordert keine Vollnarkose, in der Regel nur eine 48-stündige Erholungszeit und hinterlässt dauerhafte Ergebnisse.

Nach der Injektion können die Stammzellen helfen:

– Neue Blutgefässe wachsen zu lassen, um das Fett zu versorgen.
– Entzündungshemmende Substanzen freizusetzen, um die Heilung zu unterstützen
– Wachstumsfaktoren freizusetzen, um die Haut über der Brust zu straffen.

Um wieviel kann ich mit dem Lipofilling meine Brust vergrössern?

Durch Fortschritte auf dem Gebiet der Brustvergrösserung mit Eigenfett können Sie ihre Brustgrösse um eine halbe bis eine ganze Cup-Grösse erhöhen. In vielen Fällen hängt dies davon ab, wie Ihr Körper auf das re-injizierte Fett reagiert. Es gibt eine gewisse Resorption des Fettes, die zu erwarten ist. Das Ergebnis des Lipofillings ist aber eine dauerhafte, sehr natürliche Vergrösserung der Brüste.

Ich habe gelesen, dass das meiste Fett nicht überlebt, so dass mehr als eine Operation erforderlich ist?

Neue Techniken sichern ein grösseres „Überleben“ des Fettes als in der Vergangenheit. Heutzutage verwende ich eine Technik, die eine „Überlebensrate“ von bis zu 85% des injizierten Fettes erreicht. Aber in der Tat kann es sein, dass eine grössere Menge an Fett von Ihrem Körper wieder aufgenommen wird. In diesem Fall und wenn Sie mit dem Endergebnis nicht zufrieden sind, müssen wir den Vorgang möglicherweise wiederholen.

Welche Vorteile hat das Lipofilling gegenüber einer Brustvergrösserung mit Implantaten?

Da ich Ihr eigenes Gewebe verwende, besteht keine Chance auf eine unerwünschte Reaktion auf Fremdkörper, wie es bei herkömmlichen Silikonimplantaten der Fall sein kann. Das bedeutet für Sie, dass Implantatkomplikationen, wie z.B. Kapselkontrakturen (harte Brustimplantate), ausgeschlossen sind und keine Gefahr eines Riss der Implantate besteht. Jede andere Komplikation, die mit künstlichen Implantaten verbunden ist, wird durch eine Brustvergrösserung mit Eigenfett null und nichtig.
Diese immer beliebtere Methode des Lipofilling hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie keine Narben an der Brust hinterlässt.

Ist es das richtige Verfahren für mich?

Ja, wenn Sie eine moderate Brustvergrösserung mit natürlichen Resultaten suchen. Die Brustvergrösserung mit Eigenfett ist ideal für Frauen, die aufgrund von Alter, Gewichtsschwankungen und Stillzeit die Fülle in ihrer Brust verloren haben. Auch für den Fall, dass Sie einen Eingriff oder eine Krankheit hatten und Form oder Grösse Ihrer Brust beeinflusst wurden, könnte die Rekonstruktion Ihrer Brust mit dem Lipofilling für Sie ideal sein. Egal, ob Sie gerade eine Mastektomie, Lumpektomie oder ein anderes Verfahren hatten, eine natürlich wirkende Brustrekonstruktion könnte eine Option für Sie sein, um Ihre Brust in ihren ursprünglichen Zustand zurückzubringen. Da Sie Ihr eigenes Gewebe verwenden, besteht keine Gefahr, dass Sie auf die üblichen implantat-bezogenen Probleme stossen.

Ich habe gehört, dass die durch die Operation verursachten Verkalkungen die Mammographie stören können?

Studien haben bewiesen, dass neuere digitale Mammographien leicht beurteilen können, ob die Verkalkungen in der Brust ein verdächtiges Zeichen sind oder mit der Operation verbunden sind.

Ist diese Lipofilling-Technik vergleichbar mit den in Japan verwendeten Stammzell-Brustvergrösserungen?

Ja, ich biete einen stammzellverstärkten Fetttransfer an, der in Europa und Japan nachgewiesen hat, dass er das Fettüberleben verbessert.

Woher weiss ich, ob das das richtige Verfahren für mich ist und nicht die traditionelle Vergrösserung mit Implantaten?

Es gibt Vorteile, die sich aus jedem der verschiedenen Verfahren zur Brustvergrösserung mit Eigenfett oder Implantat ergeben. Insgesamt hat das Lipofilling weniger potenzielle Probleme und kann die Brüste in einer einzigen Behandlung auf bis zu eine volle Cup-Grösse vergrößern.
Bei der Entscheidung, welche Methode für Sie die beste ist, ist der wichtigste Schritt eine gute Beratung. In unserem ersten Beratungsgespräch werde ich mit Ihnen gemeinsam herausfinden, was Ihre Wunschfigur ist, welche Bedenken Sie haben und was Sie von diesem Verfahren erwarten. Wenn Sie zuerst Ihre Körperform durch eine Fettabsaugung verbessern wollen und gleichzeitig an der Verbesserung Ihrer Brustform interessiert sind, dann ist das Lipofilling in der Regel die richtige Wahl für Sie.
Wenn Sie jedoch darüber nachgedacht haben, Ihre Brüsste zu vergrössern, und Sie mit weniger als einer Vergrösserung der Cup-Grösse um 2-3 Grössen nicht zufrieden wären, dann sollten Sie auf jeden Fall Brustimplantate in Betracht ziehen.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Um die Privatsphäre meiner Patienten zu schützen, verzichte ich bewusst auf Vorher-Nachher-Bilder auf der website. Mehrere Patienten haben allerdings zugestimmt, dass ihre Fotos von potenziellen Patienten in der Praxis eingesehen werden können. Während Ihres Beratungsgesprächs haben Sie die Möglichkeit Bilder von echten Patienten und Resultate meiner Eingriffe anzusehen. Einige Patienten haben sich auch bereit erklärt, mit potenziellen Patienten zu sprechen, wenn Sie mehr über das Verfahren aus der Sicht eines Patienten erfahren möchten.

Eingriff:
Ambulant im praxis-eigenen Operationssaal. Nach der Operation stationäre Überwachung im Aufwachraum.
Verfahrensdauer:
ca. 1.5 - 2 Stunden
Benötigte Ausfallzeit:
5 – 7 Tage
Narkose:
in der Regel Lokalanästhesie oder Dämmerschlaf
Ergänzende Behandlungen:
Bruststraffung, Brustvergrösserung, Fettabsaugung
Kosten:
ab 8,600 CHF (inklusive Operationshonorar und Nachsorge, technische Leistung des Operationssaals, Medikamente, ggf. präoperative Diagnostik (Labor, EKG, etc), postop Kompressionsbekleidung